Archiv für 6. April 2014

Lohse bekommt Nachwuchs

Seit zwei Wochen ist die Lohserampe nicht mehr alleine. Obstacles-01 Eine Quarter und ein Curb - beides Überbleibsel des alten Lentparks - stehen jetzt auf der "Streetfläche" vor der Lohserampe. Obstacles-02 Danke für die Obstacles an den DOM Skateboarding ev. Die beiden Schätzchen sind fest am Boden verankert und müssen das auch bleiben, damit sie den TÜV Richtlinien entsprechen. Appropos TÜV Richtlinien - beide Obstacles waren in funktionstüchtigem, aber nicht genehmigungsfähigem Zustand, weswegen sie nach nur zwei Tagen im letzten Jahr vom Platz entfernt werden mussten. Damit sie wieder bespielt werden durften, mussten diverse Modifikationen vorgenommen werden. Baustelle-03 Die beiden Teile im Urzustand - ein Bein windschief. Baustelle-02 Beim Belag entfernen kamen direkt ein paar Bretter mit. rottentransition_01 Das lag an dem exzellenten Zustand der Frames. Baustelle-01 Los gehts. Ein riesen Dankeschön an Jenne, den Baumeister. Gavin fürs Transporter leihen und alles Andere... Tran-repair-rain-01 Auffahrt ausbessern. Es scheint ein neues Naturgesetz zu sen, daß, wenn es an der Lohse ans Bauen geht, der Regen kommt. Baustelle-04 Danke an die Monster und Freedom für das Zelt. Ohne das wäre alles komplett ins Wasser gefallen. Quarter-Constr-01 Die neue Konstruktion der Quarter. Curb-Constr-01 Das Curb. Baustelle-05 Der Regen. Curb-Constr-02 Curb Verkleidung. Baustelle-07 Noch mehr Verkleidung. Sonne weg, Regen bleibt. Baustelle-06 Feierabend. Coping Liebevoll renoviert mit raffinierten Details. Auffahrt Der Belag stammt übrigens von der alten Lohserampe! Zusammen gefasst kann man sagen, es wäre einfacher gewesen, die Dinger neu zu bauen. Aber man kann geschenkte Obstacles schließlich nicht verschmähen... Vielen Dank noch mal an alle Helfer und an das Grünflächenamt Köln.